0171-9844553

Gründercoaching

für Gründer in Berlin und Brandenburg

Ihr befindet Euch in der Phase der Unternehmensgründung und benötigt hands-on Unterstützung bei der Entwicklung des Geschäftsmodells, der Finanzplanung oder der Optimierung der Unterlagen zur Gewinnung der ersten Investoren? Dann ist Gründercoaching genau das Richtige für Euch.

Ich unterstütze ambitionierte, innovative Gründer mit skalierbaren Geschäftsmodellen, wie zum Beispiel Technologie oder Software in Berlin und Brandenburg.

Gründercoaching

Welche Themen werden typischerweise behandelt?

  • Produktinnovation
  • Markt- und Wettbewerbsanalyse
  • Wettbewerbsvorteil (USP)
  • Geschäftsmodell und Pricing
  • Unternehmenspräsentation (Pitch Deck) und ggf. Business Plan
  • Finanzplan-Erstellung
  • Finanzierungsstrategie
  • Ansprache von Investoren
  • Begleitung der Investorengespräche bis zum erfolgreichen Abschluss

Das könnt Ihr von mir Erwarten

Wie funktioniert die Zusammenarbeit?

  • Wir treffen uns alle ein bis zwei Wochen persönlich in den Räumen der Gründer, bei MMC Finance oder per Video-Call.
  • Wir arbeiten jeweils drei bis vier Stunden intensiv an den anstehenden Themen. Meiner Erfahrung nach sinkt nach einer solchen Besprechungsdauer die Konzentration ab und der Input muss auch erstmal verdaut werden. Bei max. halbtägigen Treffen lassen sich die zur Verfügung stehenden Coachingstunden für die Gründer am effektivsten nutzen.
  • Ich fungiere dabei als Sparringspartner und gebe sofort offenes und klares Feedback
  • Zum Ende des Termins besprechen wir die zu erledigenden Aufgaben und legen den nächsten Termin fest.
  • Ich stelle Vorlagen, wie z.B. für den Finanzplan zur Verfügung.
  • Gerne können mir die Gründer überarbeitete Unterlagen zusenden, damit ich diese vor dem nächsten Termin analysieren kann. Dies macht die Termine deutlich effizienter.
  • Ich rechne die konkret aufgewendeten Stunden ab. Das heißt, neben der reinen Besprechungszeit, auch Vor- und Nachbereitungszeiten oder auch Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Fördergeber (insbes. Termine beim Fördergeber und Erstellung des Abschlussberichtes). Das Verhältnis von gemeinsamer Besprechungszeit und dem Rest liegt dabei erfahrungsgemäß bei etwa 3:1. Die Stunden erfasse ich in einer Stundenaufschreibung, die ich zur Verfügung stelle.
  • Bei den meisten Förderprogrammen werden üblicherweise Pakete von rund 4 Coachingtagen (also 32h über einen Zeitraum von ca. drei Monaten) genehmigt. Viele Gründerteams unterstütze ich jedoch über einen deutlich längeren Zeitraum z.B. im Rahmen weiterer geförderter Coaching Pakete oder einer direkten Vereinbarung mit erfolgsabhängiger Komponente. Ich bin an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.
  • Im Rahmen von Projekten innerhalb der verschiedenen Förderprogramme habe ich mich zur Vertraulichkeit verpflichtet. Wenn darüber hinaus eine Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA) unterzeichnet werden soll, ist das kein Problem.
  • Die Abrechnung erfolgt in der Regel nach Abschluss des Coaching-Pakets. Eine Abrechnung über die Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Bundesagentur für Arbeit ist nicht möglich.

Förderprogramme für Gründer

In folgenden Förderprogrammen bin ich akkreditierter Coach und Unternehmensberater:

 

Nur akkreditierte Coaches, die regelmäßig evaluiert werden, dürfen das Coaching im Rahmen der Förderprogramme geben. Dies sichert Mindeststandards in Bezug auf die Qualität des Coachings.

Testimonials

Stimmen unserer Klienten

"Die von uns in Anspruch genommen Beratungsdienstleistung zu den Themen Gründung und Finanzplanung waren zu unserer vollsten Zufriedenheit. Die Zusammenarbeit mit Michael können wir sehr empfehlen"

Sebastian Genschow

"Michael hat uns, Gründer der UC.Pilot GmbH, bei der Preisfindung für unsere Software und der Verbesserung der Finanzplanung sowie Vertriebsthemen gecoached. Herzlichen Dank für die super Zusammenarbeit.!"

Norman Walter

(UC.Pilot GmbH)

"Wir Gründer der Maketank GmbH haben mit Michael im Rahmen des IBB Coachings intensiv an unserem Geschäftsmodell und Finanzplan gearbeitet. Seine Tools und Hinweise waren ausgesprochen wertvoll."

Tim Enßlin

(Maketank GmbH)

"Herr Dr. Wehrheim hat talknow bei der Konkretisierung des Geschäftsmodells sowie der Business- und Finanzplanung unterstützt. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der produktiven Zusammenarbeit."

Walter Schaff

(talknow)

In 4 einfachen Schritten

Ihr Unternehmen mit Coaching stärken

1. Kurzes Telefongespräch

Wir sprechen etwa eine halbe Stunde über Ihre Problemstellungen oder Herausforderungen. Haben wir Beide den Eindruck, dass das Gespräch etwas gebracht hat, treffen wir uns zu einem persönlichen Kennenlern-Gespräch.

2. Persönliches Kennenlernen

Wir treffen uns für ca. eine Stunde in Berlin, um uns persönlich kennen zu lernen und die anstehenden Themen etwas konkreter zu besprechen und auch vorzustrukturieren. Dabei kann ich ebenfalls ein geeignetes Coaching-Förderprogramm empfehlen. Wenn persönlich und inhaltlich ein Funke überspringt, geht es weiter.

3. Förderantrag stellen

Sie stellen, wenn gewünscht, einen Antrag für das empfohlene Coaching-Förderprogramm. Das geht im einfachsten Fall online in ca. einer halben Stunde und wird oft innerhalb von ein paar Tagen genehmigt (IBB/BAFA). Sollte es Fragen bei der Antragstellung geben, unterstütze ich gerne.

4. Rund 3 Monate Coaching

Wir starten das Coaching und über rund 3 Monate hinweg profitieren Sie etwa alle zwei Wochen von einem Termin mit handfesten Impulsen und Ideen. Aufkommende Fragen werden gleich geklärt und mit der Umsetzung kann unmittelbar begonnen werden.

Mache jetzt den 1. Schritt und vereinbare ein Telefongespräch zur kurzen Abstimmung.